Es verlockt schon sehr, fremde Gespräche zu lesen. Ob man nun seine Nase in das Tagebuch seiner Schwester steckt oder die SMS der Freundin liest – die Neugier steckt in uns und will befriedigt werden. Wenn nun der beliebte Messenger-Dienst WhatsApp mit Sicherheitslücken von sich Reden macht, weil fremde Gespräche mitgelesen werden können, dann braucht man nur ein Programm um diese Lücken auszunutzen – WhatsApp Sniffer.

Mit der App ist es möglich, die Unterhaltungen anderer Personen zu lesen. Man selbst bleibt unerkannt und muss sich lediglich im selben WLAN-Netz befinden wie die Lauschopfer. Voraussetzung ist ein Smartphone mit Root-Rechten und die nötige APK-Datei von WhatsApp Sniffer.

Die Funktionsweise der App ist simpel erklärt: Alle Smartphones, die sich im gleichen WLAN befinden, können belauscht werden. Weil WhatsApp die Textnachrichten unverschlüsselt überträgt, also im Klartext, werden die Unterhaltungen lesbar an das eigene Smartphone umgeleitet. Das betrifft auch Bilder und Videos. Aber genauso könnt auch Ihr Opfer einer Lauschattacke werden. Hier ein Tipp, wie man das verhindert.

Ihr solltet WhatsApp stets im passwortgeschützten WLAN benutzen oder im mobilen Netzwerk Eures Providers.
Das Risiko ist in freien und nicht geschützten Netzwerken um ein Vielfaches höher.